FASTEN-WANDERN

Die Aufbautage:

Erst nach den Aufbautagen ist das Fasten beendet.
Diese Tage sollten 1/3 der Fastenzeit betragen also auch 2-3 Tage
Die Kalorienmenge wird langsam gesteigert, weiterhin viel trinken.
Der Körper muss langsam anfangen, vom Fastenstoffwechsel auf den Energiestoffwechsel um zu stellen
Die Produktion der Verdauungsenzyme muss jetzt wieder in Gang gesetzt werden.

Die Aufbaukost:

Viel Obst und Gemüse sowie Salat. Wichtig immer bewusst kauen. Am Anfang ist es gut, wenn die Ernährung kohlenhydratreich ist, da besser verdaulich, da die Verdauung schon durch den Speichel im Mund beginnt. Dieser ist immer vorhanden und die Produktion muss nicht erst beginnen.

Nach und nach kommen leicht verdauliche Milchprodukt dazu, Buttermilch, Jogurt. Später dann Käse und Ei
Verzichtet werden sollte immer noch auf Schweinefleisch, Wurst, schwer verdauliche Lebensmittel wie Hülsenfrüchte, Pilze und Kohl (auch Kaffee und Schwarztee )

  • Noch zu empfehlen
  • Trockenobst
  • Hochwertige Lebensmittel
  • Sanft garen
  • Gute Fette, Öle verwenden
  • Wenig bis kein Salz
  • Viel frische Kräuter

Möglichkeiten zu den Aufbautagen:

1. Tag
Morgens     Tee
Mittags     1 gedünsteter Apfel oder sehr reifer Apfel
Abends     Gemüsebrühe (Rp unter Kategorie Rezepte)

2.Tag
Morgens    gedünsteter Apfel mit Hafer oder ein leckerer Obstsalat
Mittag        Pellkartoffel mit Kräuterquark
Abends    Gemüsesuppe

3.Tag
Morgens    Obstsalat
Mittags    Pellkartoffel mit Kräuterquark
Abends     Gemüsesuppe mit Hirse/Tomatensuppe mit Reis

4. Tag
Morgens    1Scheibe Dinkelbrot mit Frischkäse und Gurke
Mittags    Reis mit Gemüse
Abends    Zuccinisuppe/Brokkolisuppe und 1 Scheibe Dinkelbrot

Was auch sehr gut geeignet ist, sind grüne Smoothies für die Tage

Kontakt

Eva Fuchs
Freudentalstr.22
34260 Kaufungen

Telefon: (05605) 92 55 64
Handy: (0173) 573 44 92
E-Mail: info@fastenwandern-yoga.de